29. September 2016

In 4 Schritten Präsentationen erstellen

Wenn Sie eine Präsentation erstellen wollen, stehen Sie vor vier großen Aufgaben: die Inhalte zusammenstellen, strukturieren, visualisieren und schließlich vortragen. Was es dabei zu beachten gibt und welche Fragen Sie für sich beantworten sollten, erfahren Sie hier.

1) Planung und Recherche von Inhalten

Was ist das Ziel Ihrer Präsentation? Welchen Standpunkt versuchen Sie zu vermitteln? Was wollen Sie Ihrem Publikum mitgeben? Über diese Fragen sollten Sie nachdenken, bevor Sie überhaupt damit beginnen, Entwürfe für Ihre PowerPoint-Folien zu erstellen. Leider fangen die meisten in ihrer Präsentationsvorbereitung damit an, Fakten in PowerPoint niederzuschreiben. Tappen Sie nicht in diese Falle! Machen Sie sich stattdessen zunächst Gedanken, recherchieren Sie Ihre Themen und organisieren Sie Ihre Ideen auf Papier. Die Kernbotschaft tief durchdrungen und verstanden zu haben ist essentiell, damit Sie diese mit Ihren Argumenten systematisch und effektiv vermitteln können.

2) Aufbau einer Struktur

Wer ist das Publikum? Was wollen die Zuhörer wissen und wie können Sie sie mitreißen? Sich dieser Dinge bewusst zu sein, wird Ihnen sowohl dabei helfen, Ihr Publikum zu erreichen als auch beim eigentlichen Kernthema zu bleiben. Außerdem bedeutet sich den Standpunkt des Publikums vor Augen geführt zu haben auch, dass es leichter fällt, die Informationen so zu strukturieren, dass sie verständlich, interessant und fesselnd sind. Verabschieden Sie sich von gelangweilt zufallenden Augen.

3) Design und Visualisierung

Ein großartiges Design ist einfach; und genau das macht es so schwer. Wenn Sie alles, was Sie sagen wollen, auf eine PowerPoint-Folie packen, wird das Publikum Ihnen nicht mehr zuhören. Wirklich gutes Design besteht darin, die notwendigen Informationen zu identifizieren, die Kernpunkte auszuwählen und sie grafisch darzustellen. Aristoteles hat gesagt, „Die Seele denkt nie ohne geistige Vorstellung.“ Hochwertige Bilder, Infografiken und Icons können Ihre Daten in eine Botschaft verwandeln, die schnell aufgenommen und einfach verstanden werden kann.

4) Einzel-Coaching

Sie wissen natürlich, dass Übung den Meister macht. Also vergessen Sie nicht, Ihre Präsentation ein paar Mal durchzuspielen. Achten Sie darauf, ob Sie eine selbstbewusste Körperhaltung einnehmen, mit den Händen gestikulieren, Augenkontakt zum Publikum aufnehmen und mit Ihrer Stimme variieren. Eine solche Vortragsweise unterstreicht Ihre Botschaft nachdrücklich. Da Sie sich jedoch in der Regel nicht selbst sehen können, wenn Sie präsentieren, fällt es oft schwer, die richtigen Anpassungen vorzunehmen. Daher ist es immer eine gute Idee, Feedback von Freunden, Kollegen oder Profis einzuholen. Seien Sie mutig – große Redner werden gemacht, nicht geboren.

Präsentationen erstellen - Corporate Services

PresentationLoad hilft Ihnen gerne dabei, Ihre Botschaft in die perfekte Präsentation zu verwandeln. Wir machen aus unstrukturierten, datenlastigen Folienvorträgen eine wirklich schöne PowerPoint-Präsentation. Diese vier genannten Schritte zeigen Ihnen, wobei unser Corporate Design-Service Sie unterstützen kann. Unsere Dienste decken alles Wesentliche ab. Wir helfen Ihnen, Ihre Ziele und Strategien zu definieren, und können entsprechend Ihrer Vorgaben für den Feinschliff sorgen.

Zusammen können wir Ihre Präsentation so optimieren, dass sie nachhaltig beeindruckt.

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.