10. November 2016

Planen Sie Ihren PowerPoint-Vortrag mit Checklisten

Eine optimale Vorbereitung rund um Ihren Vortrag ist für den Erfolg mindestens genauso wichtig wie die Präsentation selbst. Daher haben wir für Sie eine ausführliche Checkliste zur Vorbereitung von Präsentationen erstellt und werden Ihnen diese über die nächsten Wochen in unserer Blogreihe vorstellen.

Gerade bei wichtigen Präsentationen oder Auftritten von größerem Ausmaß gibt es sehr viel zu bedenken, wenn alles glatt laufen soll. Ein einfaches, aber nützliches Hilfsmittel für solche Situationen sind Listen mit Dingen, die es zu bedenken gibt. Wenn Sie eine Checkliste der Aufgaben anlegen, die Sie vor und nach dem Vortrag erledigen müssen, vergessen Sie keine wichtigen Arbeitsschritte. Außerdem kann Ihnen solch eine Checkliste helfen, den Überblick darüber zu behalten, wieviel in der verbleibenden Zeit noch zu tun ist.

Sie deckt alle üblichen Themen rund um den Vortrag ab, vom Publikum und Inhalt Ihrer Rede über die Räumlichkeiten des Vortragsorts bis hin zur Zeitspanne direkt vor und nach dem Event. Eine Checkliste hilft Ihnen dabei, möglichst viele Schwierigkeiten, die sich rund um Ihren Vortrag ergeben können, zu berücksichtigen. Zudem können Sie die Inhalte der Liste durch eigene Ergänzungen ganz einfach erweitern und anpassen.

 

Sie fragen sich, warum Sie Checklisten brauchen? Ganz einfach, weil Sie …
  • dadurch weniger Gefahr laufen, einen wichtigen Vorbereitungsschritt zu vergessen.
  • sich umso sicherer und entspannter fühlen, je besser Sie Ihren Vortrag und alles, was damit zusammenhängt, organisiert haben.
  • den Fokus des Publikums ganz auf Ihren Vortrag und die Botschaft lenken, wenn Sie alles im Griff haben und den Auftritt ruhig und konzentriert angehen können.
  • professioneller wirken, wenn Sie an alles gedacht haben und Ihr Vortrag glatt läuft.

 

Diese folgenden Listen können Ihnen nicht nur dann dienen, wenn Sie selbst einen Vortrag planen, sondern auch, wenn beispielsweise in Ihrem Unternehmen eine solche Veranstaltung geplant werden muss. Machen Sie sich im Voraus mit den Arbeitsschritten vertraut und vergessen Sie dank unserer Listen kein Detail für einen reibungslosen Ablauf.

Eine gründliche Vorbereitung wird Ihnen jegliche Anspannung nehmen. Stellen Sie sich auf alle Eventualitäten ein und vermeiden Sie es, von unvorhergesehenen Hindernissen – und Nervenzusammenbrüchen – überrascht zu werden!

 

Checklisten

Teil 1: Lernen Sie Ihr Publikum kennen

Teil 2: Organisieren Sie Ihre Vortragsmaterialien und stellen Sie sich vor

Teil 3: Sorgen Sie für die optimale Ausstattung in den Räumlichkeiten

Teil 4: Was Sie kurz vor dem Vortrag noch beachten sollten

Teil 5: Was Sie nach dem Vortrag noch tun können

 

Alle Checklisten stellen wir Ihnen in den jeweiligen Blogartikeln auch als PDF-Datei zum Download bereit.

 

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.