25. März 2014

PowerPoint Anleitung: Grundlegende 3D-Funktionen

Dies ist ein interaktives PowerPoint-Tutorial, in dem Sie einen Überblick über die grundlegenden 3D-Funktionen in PowerPoint bekommen und direkt an Beispielen Schritt für Schritt lernen, mit 3D-Objekten zu arbeiten.

Inhalt:

  1. 3D-Objekt rotieren
  2. 3D-Objekt einfärben
  3. 3D-Objekt mit einem Verlauf einfärben
  4. Bild in 3D-Objekt einfügen
  5. Einem 3D-Objekt einen Schatten zuweisen
  6. Einem 3D-Objekt Text hinzufügen
  7. Einem 3D-Objekt eine Formkontur zuweisen
  8. Material und Lichtverhältnisse eines 3D-Objekts ändern

3D-Objekt rotieren

  1. Wählen sie das Objekt mit der rechten Maustaste aus.
  2. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster „Form formatieren“ aus.
  3. Klicken Sie auf den Button „3D-Drehung“. Hier können Sie mit Hilfe der „Voreinstellungen“ das Objekt rotieren lassen. Zusätzlich können Sie das Objekt über die „X-, Y- oder Z-Achse“ drehen.

3D-Objekt rotieren (Schritte 1-2)3D-Objekt rotieren (Schritt 3)


3D-Objekt einfärben

  1. Wählen Sie das Objekt, das Sie einfärben möchten, mit der rechten Maustaste aus.
  2. Wählen Sie im sich öffnenden Fenster „Form formatieren“
  3. Klicken Sie auf die Option „Einfarbige Füllung“. Als nächstes aktivieren Sie über den Button „Farbe“ eine Farbpalette, in der Sie dann die gewünschte Farbe für das Objekt auswählen können.

3D-Objekt einfärben (Schritte 1-2)
3D-Objekt einfärben (Schritt 3)


3D-Objekt mit einem Verlauf einfärben

  1. Wählen Sie das Objekt, das Sie einfärben möchten, mit der rechten Maustaste aus.
  2. Wählen sie dann im darauffolgenden Menü „Form formatieren“.
  3. Wählen Sie über die Option „Füllung“ die Einstellung „Graduelle Füllung“ aus. Hier können Sie den Farbverlauf und die Richtung der Farbveränderung individuell bestimmen.

3D-Objekte mit Verlauf einfärben (Schritte 1-2)
3D-Objekte mit Verlauf einfärben (Schritt 3)


Bild in 3D-Objekt einfügen

  1. Wählen Sie das Objekt, das Sie formatieren möchten, mit der rechten Maustaste aus.
  2. Wählen Sie dann im sich öffnenden Fenster „Form formatieren“ aus.
  3. Wählen Sie über die Einstellung „Füllung“ nun die Option „Bild- oder Texturfüllung“. Klicken Sie dann auf den Button „Datei“. Suchen Sie jetzt das Bild aus, das Sie einfügen möchten und klicken dann auf „Einfügen“.

Bilder in 3D-Objekte einfügen (Schritte 1-2)
Bilder in 3D-Objekte einfügen (Schritt 3)


Einem 3D-Objekt einen Schatten zuweisen

  1. Wählen Sie das Objekt, dem Sie einen Schatten zuweisen möchten, mit der rechten Maustaste aus.
  2. Wählen Sie dann im sich öffnenden Fenster „Form formatieren“
  3. Klicken Sie auf die Option „Schatten“. Nun können sie mit Hilfe der vorhandenen „Voreinstellungen“ oder auf manuellem Weg Objektschatten zuweisen, die dann automatisch erscheinen.

3D-Objekten einen Schatten zuweisen (Schritte 1-2)
3D-Objekten einen Schatten zuweisen (Schritt 3)


Einem 3D-Objekt Text hinzufügen

  1. Wählen Sie das Objekt, in das Sie einen Text einfügen wollen, mit der rechten Maustaste aus.
  2. Wählen Sie im sich öffnenden Menüfenster „Text bearbeiten“ aus.
  3. Nun können Sie dem Objekt einen beliebigen Text hinzufügen.

3D-Objekten Text hinzufügen


Einem 3D-Objekt eine Formkontur zuweisen

  1. Markieren Sie das Objekt, dessen Formkontur Sie verändern möchten, mit der linken Maustaste.
  2. In der Menüleiste der PowerPoint Version 2010 finden Sie im rechten Bereich den zu aktivierenden Reiter „Format“.
  3. Wählen Sie dann die Option „Formkontur“. Nun erscheint eine Farbpalette, in der Sie die Farbe der „Formkontur“ definieren können.

3D-Objekten eine Formkontur zuweisen (Schritte 1-2)
3D-Objekten eine Formkontur zuweisen (Schritt 3)


Material und Lichtverhältnisse eines 3D-Objekts ändern

  1. Wählen Sie das Objekt, das Sie bearbeiten möchten, mit der rechten Maustaste an.
  2. Wählen Sie im sich öffnenden Menüfenster „Form formatieren“ aus.
  3. Wählen Sie jetzt die Option „3-D Format“. In den vorhandenen Einstellungsmöglichkeiten können Sie über die Optionen „Material“ oder „Beleuchtung“ die Oberfläche und die Lichtverhältnisse Ihres 3D-Objekts individuell bestimmen.

Material und Lichtverhältnisse eines 3D-Objekts ändern (Schritte 1-2)
Material und Lichtverhältnisse eines 3D-Objekts ändern (Schritt 3)

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.