DE / EN


Microsoft kündigt neues Office-Produkt „Sway“ an
Quelle: Microsoft
Microsoft hat mit "Sway" ein Tool zum Erstellen kreativer Präsentationen angekündigt, mit dem die Office-Familie in naher Zukunft um ein neues Produkt erweitert werden soll. Die Anwendung soll es Nutzern ermöglichen, in kurzer Zeit ansprechende Präsentationen zu erstellen. Dazu kann aus einer Reihe von linearen und nicht-linearen Layouts gewählt werden, die sich per Drag and Drop ganz einfach um Bilder und andere Medien ergänzen lassen. Microsoft legt dabei großen Wert auf eine einfache Handhabung. So werden eingefügte Inhalte dabei automatisch in einem der vielen zur Verfügung stehendenden Designs angeordnet, welches auch nachträglich noch per Knopfdruck geändert werden kann. Dadurch, dass die fertigen Sways aktuellen Trends im Webdesign folgend im sogenannten Responsive Design erstellt werden, passen sich diese flexibel an alle möglichen Endgeräte, also auch Smartphones und Tablets, an. [youtube height="HEIGHT" width="WIDTH"]http://www.youtube.com/watch?v=Jw-g6IuBVJE[/youtube]   Die fertigen „Sway“-Präsentationen werden in der Cloud gespeichert und lassen sich ganz einfach in Webseiten einbinden oder in Sozialen Netzwerken wie Facebook und Twitter teilen. Das Einsatzgebiet von Sway sieht Microsoft nach eigenen Angaben eher im privaten Umfeld als im Geschäftsbereich. Wer Sway einmal ausprobieren möchte kann sich auf der Produktwebseite mit seiner Email-Adresse registrieren und auf eine Warteliste setzen lassen.   Quelle: Microsoft Bild: Microsoft
Google Glass in Großbritannien erhältlich
Frau_2
24.06.2014 - Ab sofort können Interessenten die Datenbrille Google Glass im britischen Google Play Store erwerben.  Sie ist in der Explorer-Edition für 1.000 Pfund erhältlich. In Deutschland ist Google Glass noch nicht bestellbar. Dies kann sich jedoch schon in Kürze ändern. Erwartet werden nähere Informationen zum deutschen Release auf der Google I/O 2014, die am 25.06.14 stattfindet. Mehr zum Thema
Office für iOS-Geräte erhält Druckoption
Bild: Microsoft
05.05.2014 - Seit 27. März 2014 ist Microsoft Office für iOS-Geräte im Apple Store als kostenloser Download erhältlich. Nun legt Microsoft nach und bietet eine Druckfunktion für iOS-Office an. Ab sofort können Office-Dokumente wie auch bei der Desktopvariante per Mausklick ausgedruckt werden - allerdings über einen Airprint-Drucker. Quelle Bild: Microsoft
Office Mix: Microsoft PowerPoint wird interaktiv
Quelle: Microsoft

23.04.2014 - Microsoft hat eine Erweiterung für PowerPoint (2013) angekündigt. Office Mix, so der Name des kommenden Tools, wird über Microsoft Azure erhältlich sein und soll es ermöglichen, online zu präsentieren und interaktive Webinare zu halten. Während einer solchen Schulung können die Teilnehmer interaktiv mitwirken, indem sie Audio- oder Videoaufnahmen sowie Notizen integrieren. Der genaue Veröffentlichungstermin ist noch unbekannt.

Erste Infos zu Office Mix erhalten Sie hier.

Quelle

Bild: Microsoft

Office Touch für Windows angekündigt
Office Touch Windows
03.04.2014 - Microsoft hat auf der BUILD Entwicklerkonferenz Office Touch für Windows-Geräte vorgestellt. Bisher gibt es die für Touchpads optimierte Office-Version nur für iOS-Nutzer. Die angekündigte komplett auf Touch-Bedienung ausgerichtete Version soll ab Windows 8.1 laufen. Der genaue Releasetermin ist noch unbekannt. Quelle
Microsoft Office für iPads ab sofort verfügbar
Foto: Reuters
Microsoft gab am 27.03.2014 auf einer Presseveranstaltung am in San Francisco den Launch des Office-Pakets für iOS-Geräte bekannt. Ab sofort kann man PowerPoint, Excel und Word im Apple App Store kostenlos downloaden. Um die Programme in komplettem Umfang nutzen zu können, ist ein Abonnement von Microsoft Office 365 nötig. Quelle  
Erscheint Microsoft Office für iPads?
24.03
20.03.2014 - Microsoft stellt vermutlich am 27.03. 2014 im Rahmen einer Presseveranstaltung in San Francisco Office für iPads vor. Quelle
Microsoft Office 365 Personal angekündigt
Mobile-Office-Vorschau
Im Frühjahr 2014 erscheint Microsoft Office 365 Personal. Mehr darüber erfahren Sie in unserem Blogbeitrag.
Support für Windows XP wird eingestellt
Windows XP 16:9

19.03.2014 - Microsoft stellt am 8.April 2014 den Support für Windows XP und Office 2003 ein. Was Sie jetzt tun sollten, erfahren Sie direkt von Microsoft.

Quelle