4. Oktober 2017

Am Abend vor der Präsentation – So bereiten Sie sich ideal vor!

Die Zeit, die Ihnen zur Erstellung einer Präsentation zur Verfügung steht, ist oft an sich schon ein rares Gut. Nicht selten wird der letzte Feinschliff um fünf vor zwölf im Hotelzimmer Minuten vor der Präsentation vorgenommen. Mindestens so wichtig wie die Präsentation ist dabei, dass sie selbst ideal vorbereitet sind und alle relevanten Hilfsmittel und Werkzeuge parat stehen. Unsere Tipps helfen Ihnen dabei, sich am Abend vor der Präsentation richtig vorzubereiten.

  1. Präsentationsdauer testen

Überlegen Sie sich, wie lange Sie brauchen um jede einzelne Folie ausreichend zu erklären. Multiplizieren Sie die Dauer mit 1,5 und verwenden Sie diese Zeit als Richtwert. Liegt diese Zeit über der Zeit, die Ihnen zur Verfügung steht, sollten Sie Ihre Präsentation unbedingt kürzen. Tragen Sie die Präsentation für sich selbst vor und stoppen Sie Ihre Zeit. Versuchen Sie dabei nach jedem Satz etwa 2-3 Sekunden zu pausieren. Damit simulieren Sie das langsamere Tempo beim Sprechen in der Vortragsituation. Wenn Sie die angesetzte Dauer mehrmals unterbieten, können Sie Ihre Präsentation gegebenenfalls ausbauen. Sollten Sie länger brauchen, ist es ratsam so viele Folien wie möglich zu kürzen.

  1. Handzettel vorbereiten und ausdrucken

Der einfachste Weg ist es Handzettel direkt aus Ihrer Präsentation in PowerPoint zu erstellen. Dazu können Sie die Funktion „Handzettel erstellen“ verwenden, die Sie unter „Datei“ – „Exportieren“ finden. Für viele Vorträge ist es allerdings besser, wenn Sie ein eigenständiges, einseitiges Handout vorbereiten, das die wesentlichen Thesen Ihres Vortrags in aller Kürze enthält. Auch Ihre Kontaktdaten sollten stets gut sichtbar abgebildet sein. Drucken Sie ausreichend Exemplare Ihres Handouts aus, um auf eventuelle Ausfälle oder Engpässe vor Ort vorbereitet zu sein.

  1. Checkliste erstellen und durchgehen

Wie verbinden Sie Ihren Laptop mit dem Projektor oder Monitor? Steht ein eigenes Präsentationsgerät zur Verfügung? Haben Sie die Präsentation auf einem USB-Stick mit und auf einem Cloud-Speicher abgesichert? Gehen Sie alle Eventualitäten und Problempunkte im Kopf durch und erstellen Sie eine Checkliste. Am Morgen der Präsentation prüfen Sie die Punkte und sind somit perfekt auf eventuelle technische Schwierigkeiten vorbereitet.

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.