22. September 2016

Wie ein Styleguide Ihr Business verändern kann

Kleinere Unternehmen, die gerade erst in der Businesswelt Fuß gefasst haben und mit nur einem Designer arbeiten, mögen die Notwendigkeit eines Styleguides noch nicht erkennen. Wenn das Unternehmen jedoch wächst und die Marke visuell zunehmend über Präsentationen oder andere Medien nach außen getragen wird, ist die Nutzung eines Styleguides ein Muss.

Sie sind noch nicht überzeugt? Dann lesen Sie weiter …

Warum einen Styleguide nutzen?

Die Einzigartigkeit Ihrer Unternehmensmarke sollte optisch ersichtlich sein und einheitlich vermittelt werden – online und offline. Unternehmen, die sich in Vorträgen jedes Mal unterschiedlich präsentieren, können sicher sein, dass ihr Auftritt sowohl von Bestandskunden als auch von potenziellen Kunden schnell als unprofessionell abgestempelt wird. Dieser Effekt kann sich bei jedem Unternehmen einschleichen, egal ob groß oder klein – sogar bei Freelancern. Mit einem Styleguide kann Ihnen das nicht passieren!

Angenommen Sie haben einen Designer, der für die Gestaltung Ihres Webauftritts, Ihrer Visitenkarten, Ihres Logos und Ihrer Präsentationen verantwortlich ist. Wächst Ihr Unternehmen erst einmal auf eine gewisse Größe an, werden Sie bald einen neuen Designer anstellen müssen. Gestaltungsanweisungen weiterzugeben und ihn in jedem Bereich anzulernen, wird Ihren hauseigenen Designer einiges an Zeit kosten. Es wäre sehr viel einfacher, Sie hätten einen PowerPoint-Styleguide, der alles beinhaltet, was der neue Kollege wissen muss: Farben, Logo-Platzierung, Schriftarten und -größen.

Ein Styleguide stellt gleichbleibende Qualität sicher und wird nicht von Designern oder Kollegen mit geringerem PowerPoint-Know-how beeinflusst.

Sollte es in Ihrem Unternehmen mehrere Leute geben, die eigenständig Präsentationen erstellen, werden Sie bestenfalls geringfügige Übereinstimmungen im Folienstil erkennen. Ohne einen Styleguide gibt es keine Möglichkeit, Ihre Unternehmensmarke einheitlich und ansprechend in Präsentationen darzustellen! Durch einfache Richtlinien eines Styleguides wird jeder in der Firma in der Lage sein, professionelle Präsentationen zu erstellen, die zum Logo und zum Design der Firma passen.

Sind Sie Freelancer, können Sie sich die Mühe sparen, sich jedes Mal durch Berge an Dateien kämpfen zu müssen – der Styleguide wird Ihnen dabei helfen! Sie können für unterschiedliche Kunden immer wieder mit einem ähnlichen, anpassbaren Folienset arbeiten. Entwickeln Sie ein Dokument – Ihren Styleguide – und Sie können sich konstant qualitativ hochwertiger Arbeit sicher sein.

PowerPoint Style Guide

Was beinhaltet ein Styleguide?

Jede Art von Styleguide beinhaltet einige grundlegende Informationen. Je nach Anspruch des Unternehmens oder der Komplexität der Marke können Umfang und Details allerdings variieren. Essenziell sind Schriftarten, Farben und verschiedene Layouts, eingeschlossen Logo-Positionierung und Mitarbeiter-Anweisungen.

PresentationLoad bietet einen Styleguide-Service an, der Folgendes umfasst:

– Vorgaben für das Corporate Design

Eingeschlossen sind alle Elemente der Corporate Identity wie Raster, Layout, Schriften und Farben.

– Folienset und Masterlayouts

Präzise Anleitungen für den Gebrauch Ihrer Vorlage und des Masterlayouts.

– Design Dos und Don’ts

Beispiele von professionell gestalteten Präsentations-Folien in Ihrem Corporate Design.

– PowerPoint-Tipps von Experten

Zusätzliche Tipps von Präsentations-Profis für das Einbinden von Medien oder für optimale Einstellungen in PowerPoint.

Werden Sie zum Profi

Einen Styleguide einzuführen kann Ihnen nicht nur dabei helfen Zeit und Geld zu sparen – es erspart Ihnen auch eine Menge Ärger. Die Erstellung und Bearbeitung von Präsentationen wird vereinfacht. Außerdem können Mitarbeiter so leichter auf einheitlichen Marketing-Materialien zurückgreifen. Mit einem Styleguide gewährleisten Sie einen rundum gelungenen Firmenauftritt.

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.