6. Juni 2019

Formulare erstellen mit PowerPoint

Zum Erstellen von Formularen setzen viele Anwender auf Microsoft Word. Warum PowerPoint eine gute oder sogar bessere Alternative hierfür ist, erfahren Sie im Folgenden.

Formulare mit Word oder PowerPoint?

Zunächst muss man festhalten: Word bietet tatsächlich einige gute Optionen und sogar Vorlagen zum Erstellen von Formularen. Primär ist es jedoch als Schreibprogramm zum Verfassen langer Textdokumente entwickelt worden.

So manch einer hat bei der Erstellung eines Formulars mit Word die Erfahrung gemacht, dass er bei der Überprüfung seines Dokuments Fehler in der Formatierung und uneinheitliche Einzüge oder Zeilenabstände entdeckt hat. Das Ergebnis wirkt unprofessionell und so entwickelt sich die „schnelle“ Erstellung einer Formular-Druckvorlage zu einem stundenlangen Kampf gegen die Formatierung.

PowerPoint hingegen ist für die Erstellung individueller Folien mit ganz unterschiedlichen Aufbauten konzipiert und lässt dem Anwender wesentlich größere Freiheiten in der Gestaltung einzelner Dokumente. Für die Erstellung von Formular-Druckvorlagen ist es daher die bessere Wahl.

Besonders die praktischen Führungslinien und Positionierungshilfen machen die Gestaltung einfach. Auch das Einfügen und Anordnen von Bildern, freien Textfeldern oder Ankreuz-Kästchen ist sehr einfach möglich.

PowerPoint-Folien im DIN A4-Format

Beim Start von PowerPoint erscheinen die Folien standardmäßig nicht im A4-Format, weshalb viele Anwender es für die Erstellung von Druckseiten nicht auf dem Schirm haben. Das Format lässt sich jedoch mit wenigen Klicks ändern:

  • Klicken Sie auf die Registerkarte „Entwurf“
  • Wählen Sie in der Gruppe „Anpassung“ die Schaltfläche „Foliengröße“ aus
  • Klicken Sie in der Drop-Down-Auswahl auf „Benutzerdefinierte Foliengröße“
  • Wählen Sie unter Papierformat das A4-Format aus

Vorlagen für Formulare verwenden

Ein einheitliches Design aller Formulare ist für den professionellen Auftritt eines Unternehmens besonders wichtig. In PowerPoint können Sie die einzelnen Folien einfach und schnell über die Folienminiaturansicht organisieren und vervielfältigen.

Durch die Verwendung der Masteransicht können Sie das Layout für alle verknüpften Folien vorgeben und verhindern, dass Mitarbeiter, die auf Ihre Formularvorlagen zugreifen, diese aus Versehen verändern oder löschen.

Die Erstellung und Verwendung von Vorlagen erleichtert die Arbeit und spart Zeit und Geld. Wenn ein ähnliches Formular bereits vorhanden ist, dauert die Erstellung des neuen manchmal nur wenige Sekunden. Professionell designte, vorgefertigte Layouts finden Sie bspw. In unserem Shop mit der Formulare-Toolbox.

Jetzt Zeit sparen mit Formular-Layouts für PowerPoint

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.