27. April 2018

Münzdiagramme in PowerPoint wirkungsvoll einsetzen

Geld spielt in jedem modernen Wirtschaftssystem eine tragende Rolle, dementsprechend stark ist seine symbolische Aussagekraft. In vielen unterschiedlichen Kontexten lassen sich Zahlen und Fakten durch Münzen oder Geldscheine ausgezeichnet darstellen, da Geld und Finanzen in praktisch allen Berufen und Unternehmen von essentieller Wichtigkeit sind.

Vor allem in Präsentationen, in denen es um Banken, die Börse oder das Finanzwesen im Allgemeinen geht, aber auch bei Inhalten rund um die Buchhaltung und das Rechnungswesen einer Firma eignen sich Münzdiagramme hervorragend als Designelement. Motive von Bargeld und Bilanzen passen in Businessvorträgen gleichwohl wie zur Darstellung von Umsätzen, Gewinnen, Einnahmen und Ausgaben oder Steuern. Hier bietet es sich an, herkömmliche Diagramme durch Münzsäulen zu ersetzen, da die Visualisierung durch Münzen eine ansprechende Abwechslung zu den oft trockenen Diagrammen bietet. Zudem dienen sie als Blickfang für Ihr Publikum, das den interessanten und ungewohnten Diagrammen viel eher seine Aufmerksamkeit schenken wird.

Es gibt verschiedene Varianten, um Münzdiagramme in Präsentationen einzusetzen:

  • Finanzielle Entwicklungen etwa können durch verschieden hohe Münzberge in Kombination mit Pfeilen gut in Szene gesetzt werden.

  • Münzen funktionieren als aussagekräftige Symbole im Bereich des Geldwesens und der Finanzbranche. Ihr Publikum assoziiert die Darstellung einer Münze sogleich mit bestimmten Themenbereichen. So wird durch den Einsatz von Münzen sofort deutlich, dass es sich nun inhaltlich um Finanzen, Kosten, Umsätze oder verwandte Inhalte dreht.

  • Oft überfordern Präsentationen die Zuschauer mit einer Flut an Diagrammen und Tabellen und überwältigen mit unübersichtlichen Zahlen. Münzdiagramme heben sich tendenziell vom Rest ab und transportieren die Kernbotschaft einfach und verständlich.

So setzen Sie Münzdiagramme spielend in PowerPoint um

Die Münzen für die Säulen und Anordnungen, die oben im Text beschrieben sind, finden Sie bei uns im PresentationLoad-Shop und bei Charteo:

Financial Concepts PowerPoint-Vorlage im Flat Design

Vorlage: Hand stapelt Münzen in unterschiedlich hohe Türme

Vorlage: Ungleichmäßiger Stapel aus Fünfzehn britischen Pfund Sterling-Münzen

  • Die Bilder können beliebig kopiert und verschoben werden, je nach Bedarf.
  • Markieren Sie zuerst die Münzen und fügen Sie sie in PowerPoint ein.
  • Ordnen Sie die Münzen wie gewünscht an und verändern Sie gegebenenfalls Höhe und Größe der Grafiken.
  • Um die Münzstapel auszurichten, markieren Sie alle Münzen und wählen Sie unter dem Menüpunkt Zeichentools Format den Unterpunkt Ausrichten. Nun können Sie den Stapel Linksbündig, Rechtsbündig oder Vertikal verteilen.

Optional können Sie auch Finanzkreisläufe mit Münzen untermauern. Durch Linien und Pfeile können Bezüge dargestellt werden, wobei verschiedene Linienstärken zum Beispiel unterschiedlich starke Finanzströme verdeutlichen können. Auch hier eignen sich Münzpiktogramme sehr gut, um die Inhalte grafisch zu unterstützen und visuell ansprechender zu machen.

Auch Kurven über den Stapeln lassen sich einfach zeichnen:

  • Wählen Sie im Reiter Start aus dem Register Formen eine Kurve
  • Klicken Sie einfach auf die Stelle des Bildes, an der die Kurve beginnen soll.
  • Nun kann die Kurve mit der Maus beliebig verschoben werden und an jeder Stelle, an der die Kurve hinzugefügt werden soll, brauchen Sie nur ein weiteres Mal zu klicken.
  • Wenn die Kurve fertig ist, beenden Sie das Zeichnen mit einem Doppelklick.
Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.