12. März 2019

PowerPoint 2019: Was ist neu?

Seit Oktober 2018 ist die neue Version von Microsoft Office, Office 2019, verfügbar. Der Umfang von Office 2019 entspricht der Office 365 Version von August 2018, was deutliche Funktionserweiterungen gegenüber der Einmalkauf-Vorgängerversion von 2016 bedeutet. Der Umfang der Einmalkauf-Variante wird, im Gegensatz zu Office 365 mit seinen automatischen Updates, in Zukunft nicht mehr erweitert. Möchte man später Zugriff auf kommende Neuerungen haben, müsste man sich also wieder eine neue, aktuelle Version kaufen. Außerdem sind alle Funktionen, die Zugriff auf die Cloud erfordern würden – wie etwa Diktieren -nicht verfügbar.

Obwohl es auch in einigen anderen Programmen zusätzliche Funktionen gibt, konzentrieren sich die enthaltenen Verbesserungen und Neuerungen von Office 2019 primär auf PowerPoint. Genau diese Änderungen werden wir nun im Detail beschreiben.

Neue Funktionen in PowerPoint 2019

  • Der neue Folienübergang Morphen gibt Ihnen die Möglichkeit, Bilder zu animieren und nahtlose Bewegungen zwischen den Folien zu simulieren.
  • Die Zoom Funktion erlaubt es Ihnen, Ab- und Ausschnitte einer Folie zu vergrößern. So können Sie, je nach Bedarf, unterschiedliche Sektionen besprechen, ohne an eine vorher festgelegte Reihenfolge gebunden zu sein.
  • PowerPoint 2019 ermöglicht auch den Einsatz und die Bearbeitung von Vektorgrafiken und SVG-Piktogrammen. Zudem können 3D-Modelle in Folien eingebettet und animiert werden.
  • Des Weiteren sind 11 neue Diagramme enthalten – darunter Linien-, Balken- und Säulendiagramme.
  • In der neuen Version ist es nun dank der Freiformlinien-Option des Bleistifts leichter möglich, Bilder freizustellen.

Abgesehen von diesen neuen Gestaltungsmöglichkeiten lassen sich in der aktuellen Einmalkauf-Version auch Textabschnitte durch den Einsatz eines Markers visuell hervorheben. Außerdem ist das Zeichnen und Schreiben über digitale Freihandeingabe möglich und Präsentationen können mitsamt Gesten für die Freihandeingabe aufgezeichnet werden.

Im Vergleich zu den PowerPoint-Versionen von 2010 und 2013 bietet PowerPoint 2019 eine deutlich verbesserte Bildqualität, sowohl bei Bildern als auch Videos. Durch High Fidelity behalten Bilder ihre ursprüngliche Auflösung und als Video exportierte Präsentationen können nun in 4K aufgezeichnet werden. Des Weiteren gibt es neue Möglichkeiten, die Barrierefreiheit von Präsentationen zu verbessern.

Vor dem Kauf von Office 2019 ist zu bedenken, dass Windows 10 für die Installation erforderlich ist. Die Verwendung des Programms ist mit Windows 7 oder 8, ungleich PowerPoint 2010 und 2013, nicht mehr möglich.

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Join the conversation! 1 Comment

  1. Vielen lieben Dank für das Update! Das habe ich gar nicht mitbekommen obwohl Power Point mein tägliches Tool ist.

    Viele Grüße nach Nierstein,
    Julia

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.