5. Juli 2018

Professionelle Layouts mit großen Bildern erstellen

Bilder sind ideale Informationsträger, da das menschliche Gehirn darauf ausgelegt ist, visuelle Eindrücke schnell zu verarbeiten. Nicht umsonst heißt es: Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Was in der Werbung effektiv eingesetzt wird, können auch Sie in Ihren Präsentationen nutzen. Große Bilder mit wenig Text sind eindrucksvoll und bleiben in Erinnerung, die gesamte Folie wird zu Ihrer Projektionsfläche

Anleitung: Transparenz und Farbe richtig einstellen

  • Zum Thema passende Bilder können ihre Wirkung besser entfalten, wenn die gesamte Fläche der Folie ausgenutzt wird. Sie sollten daher keine Fußzeilen oder Logos einsetzen, sondern auf halbtransparente Textfelder zurückgreifen.
  • Je nach Motiv kann es sinnvoll sein, die Füllung oder die Transparenz des Bildes anzupassen. Über Grafik formatieren zuerst den Unterpunkt Füllung und dann Farbe und Transparenz wählen und entsprechend einstellen.
  • Über Start und Zurücksetzen können die Einstellungen widerrufen werden, sollte Ihnen das Resultat nicht zusagen.

Erstellung von Folienlayouts

  • Zuerst im Reiter Ansicht über Folienmaster die Masteransicht öffnen und das Basis Layout hineinkopieren.
  • Benennen Sie das Layout per Rechtsklick passend um (damit Sie es später einfach wiedererkennen).
  • Setzen Sie Titel und Textplatzhalter an die von Ihnen gewünschten Stellen und formatieren Sie sie Ihren Wünschen entsprechend.
  • Über Folienmaster und Masterlayout finden Sie den Befehl Platzhalter einfügen. Wählen Sie hier Bild und ziehen Sie den Bildplatzhalter auf die gewünschte Größe.
  • Ändern Sie bei Bedarf die vorerst rechteckige Form des Platzhalters über Zeichentools und Form bearbeiten. Sie können auch Formen kombinieren, setzen Sie dazu das Werkzeug Formen zusammenführen
  • Nun können Sie die Masteransicht wieder schließen.

Mögliche Anpassungen

  • Eine Farbanpassung kann hilfreich sein, um die volle Wirkung des Bildes zu entfalten.
  • Um auf einzelnen Folien den Hintergrund zu ändern, klicken Sie rechts neben die Folie und wählen Sie im Kontextmenü Hintergrund formatieren.
  • Sie können auch die Größe und Position der Textplatzhalter verändern, etwa wenn wichtige Bildmotive verdeckt werden würden oder Sie andere Elemente besser in Szene setzen möchten.

Mehrere Ausschnitte desselben Bildes zeigen

  • Es ist auch möglich, unterschiedliche Ausschnitte desselben Bildes in verschiedenen Platzhalter zu zeigen, was optisch sehr ansprechend sein kann.
  • Fügen Sie hierzu die Bilder wie gewohnt ein und ändern Sie den Bildausschnitt über Bildtools, dann Format und Zuschneiden.

Große Bilder bieten Ihnen viele Möglichkeiten, Ihre Präsentation besonders ansprechend zu gestalten. Wir empfehlen, bei Gelegenheit die verschiedenen Versionen auszuprobieren, um zu sehen, was am besten zu Ihrer Präsentation passt und Ihnen optisch am ansprechendsten erscheint.

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Join the conversation! 1 Comment

  1. Eine sehr ansprechende und edle Darstellung mit einem Bild im Vollbildformat. Es wirkt beruhigend zugleich ohne abzulenken.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.