20. Februar 2018

Videos in PowerPoint nutzen und bearbeiten

PowerPoint bietet eine Reihe von Funktionen mit Hilfe derer Videos bearbeitet, mit Effekten versehen und abgespielt werden können. In diesem Artikel stellen wir Ihnen einige Möglichkeiten vor, um Ihre Videos in PowerPoint perfekt in Szene zu setzen.

Videos können in einer PowerPoint-Präsentation problemlos eingebunden werden (vgl. dazu unseren Artikel Videos in PowerPoint einbinden). Vielen Anwendern ist allerdings nicht bewusst, dass PowerPoint auch über viele Features zur Bearbeitung der Videos verfügt. Außerdem lässt sich auch das Abspielen der Videos bis zu einem gewissen Grad steuern und die Videos können mit Effekten versehen werden.

Videoausschnitt anpassen und Videolänge kürzen

Nachdem Sie das gewünschte Video in die Folie eingefügt haben, können Sie unter dem Reiter „Videotools“ unter „Wiedergabe“ Einstellungen zum Ablauf und zur Länge des Videos vornehmen. Um die Länge einzustellen, klicken Sie dort auf „Video kürzen“ und stellen Sie im nun offenen Fenster die Beginn- und End-Marker an die gewünschte Stelle. Beachten Sie dabei, dass PowerPoint das Video nicht tatsächlich schneidet, sondern so lediglich der gezeigte Ausschnitt definiert wird.

Videoeffekte einfügen

Wählen Sie das eingefügte Video aus und wechseln Sie in den „Videotools“ unter „Format“ zum Reiter „Anpassen“. Dort finden Sie folgende Optionen vor:

  • Korrekturen: Hier können Sie die Helligkeit und den Kontrast anpassen.
  • Farbe: Verändert die Farbgebung des Videos (z. B. Graustufen).
  • Posterrahmen: Ein Bild kann über das Video gelegt werden, das auf der Folie zunächst angezeigt wird. Bei einem Klick auf das Bild wird dann das Video abgespielt.
  • Unter „Format“ können Sie das Video außerdem z. B. mit einem runden Bildausschnitt oder einem Rahmen versehen.

Video als Hintergrund verwenden

Sie können Videos auch in den PowerPoint-Master („Folienmaster“ unter dem Reiter „Ansicht“) als Hintergrund einfügen. Außerdem können Sie auch Inhalte auf einer Folie einfach über das Video legen, sodass dieses im Hintergrund bleibt. Nicht möglich ist es in PowerPoint, ein Video über mehr als eine Folie hinweg einzusetzen. Wenn Sie ein Video z. B. als sich wiederholenden Hintergrund einsetzen, wird es bei jeder Folie von vorne abgespielt.

Unterstützte Videodateiformate

PowerPoint unterstützt folgende Dateiformate für Videos: ASF, AVI, MP4/M4V/MOV (ab PowerPoint 2013), MPG/MPEG, SWF und WMV.

PowerPoint eignet sich also auch um Videos in Szene zu setzen und bis zu einem gewissen Grad zu bearbeiten. Mit einem toll eingesetzten Video verleihen Sie Ihren Präsentationen zusätzliche visuelle Aussagekraft und hinterlassen einen bleibenden Eindruck bei Ihrem Publikum. Lesen Sie auch unseren Artikel zum Einbinden von Videos in PowerPoint.

Auch interessant: Wie Sie Videos in PowerPoint ideal einbinden, erfahren Sie hier

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.