23. Mai 2018

Wir aktualisieren unsere Datenschutzrichtlinien gemäß der DSGVO

Wie in vielen anderen Unternehmen werden auch bei Presentationload täglich personenbezogene Daten verarbeitet. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns dabei sehr wichtig, daher möchten wir Sie über unsere Optimierungen im Umgang mit personenbezogenen Daten informieren.

Anlässlich des Inkrafttretens der neuen europaweiten Datenschutzgrundverordnung am 25. Mai haben wir einige Anpassungen vorgenommen, um den bestmöglichen Schutz Ihrer Daten zu garantieren:

Benennung eines Datenschutzbeauftragten
Presentationload hat einen Datenschutzbeauftragten benannt, der ständig die Datenhandhabung und Bestellprozesse kontrolliert. Zudem wurden alle Tools und Programme auf Ihre Datenschutz-Konformität geprüft.

Neue Verträge
In der Zusammenarbeit mit Dienstleistern setzen wir auf neue Verträge, die bezüglich der Erfüllung der Datenschutzgrundverordnung geprüft wurden. Mit Dienstleistern, die eine Einhaltung der Datenschutzgrundverordnungs-Richtlinien nicht gewährleisten können, arbeiten wir nicht länger zusammen. Zudem haben wir die Sicherheit Ihrer gespeicherten Daten nochmals erhöht.

Dokumentation der Datenverarbeitung
Jede Datenverarbeitung wird dokumentiert, sodass alle Prozesse jederzeit im Nachhinein nachvollziehbar sind.

Alle rechtlichen Grundlagen zum Umgang mit Ihren Daten können Sie ausführlich auf unserer Website unter https://www.presentationload.de/datenschutz/ nachlesen.

Europaweite Änderungen im Datenschutz
Am 25. Mai 2018 tritt europaweit die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft, welche das Recht auf den Schutz personenbezogener Daten stärken soll. Als „personenbezogen“ bezeichnet man sämtliche Informationen, die sich auf eine identifizierbare oder identifizierte Person beziehen, beispielsweise Name oder IP-Adresse.

Nachdem vier Jahre lang ausführlich diskutiert wurde, beschlossen EU-Rat und EU-Parlament bereits im Mai 2016 die gemeinsamen Datenschutzstandards aller 28 EU-Mitgliedsstaaten. Die Datenschutzrechte für EU-Bürger werden dadurch gestärkt und vereinheitlicht. Außerdem soll durch den gemeinsamen datenschutzrechtlichen Rahmen der europäische Binnenmarkt gefördert werden. Die EU-DSGVO sorgt für mehr Transparenz im Umgang mit Daten, faire Wettbewerbsbedingungen und seitens der Unternehmen für mehr Rechtssicherheit.

Zum Stichtag im Mai 2018 müssen alle Unternehmen und Behörden mit einer EU-Niederlassung ihre Prozesse und internen Richtlinien gemäß der EU-Verordnung angepasst haben, andernfalls drohen hohe Bußgelder bis hin zu 4% des Gesamtjahresumsatzes. Aber auch Unternehmen außerhalb der EU, welche Daten von EU-Bürgern verarbeiten, sind von den Änderungen betroffen.

Die DSGVO ersetzt die mittlerweile veraltete EU-Datenschutzrichtlinie von 1995 und bringt das Recht auf den Stand des digitalen Zeitalters. In Deutschland wird die DSGVO unter anderem vom Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ergänzt, welches ebenfalls zum Mai 2018 eine Neuauflage erhält.

Eine Datenverarbeitung ist nur noch erlaubt, wenn die Einwilligung eines Betroffenen vorliegt, ein berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung besteht oder die Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung erforderlich ist. Kunden haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung oder Löschung ihrer Daten und erhalten somit die vollständige Kontrolle über Ihre Daten. Die neue Rechtsordnung stellt für Nutzer einen wirksamen Schutz vor unberechtigter und massenhafter Datenverarbeitung dar.

Passend dazu steht unsere neue, kostenlose PowerPoint-Vorlage mit Icons und Siegeln zum Theme DSGVO zum Download bereit.

 

Check out the PresentationLoad PowerPoint Shop

Join the conversation! 2 Comments

  1. Danke für die Info

    Antworten
  2. Sehr nützlicheFolien. Das freut sich der Praktiker/ diePraktikerin- denn geschwafelt wird zwar viel, aber am Herd muß auch ordentlich gekocht werden. Das haben die EU- Parlamentarier mit Mark Zuckerberg nicht geschafft- und gehen mit leerem Magen nach Hause…

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.